Zurück zum Menü 11

11.16 Alte Ideen in neuem Licht

Erstellt ab 01.01.2019



Gleich am 01.01. diesen Jahres gelang es mir (nach gefühlt endlosen Versuchen) einen "mittel-alten" Dual-Core-ITX-PC mit frischem FreeDOS auszustatten. Ebenso gelang es mir, eine Fräsmechanik auf meine Bedürfnisse umzubauen und mit (diesmal eingekauften) Schrittmotormodulen auszustatten.

Die Leserzahlen gestalteten sich wie folgt:



Ich setzte einen neuen Zähler ein, der nun die Bots und die eigenen HP-Aufrufe nicht mehr mit zählt. Seit dem Einsatz im Oktober 2018 haben bis Dezember 2018 also rund 480000 Besucher hier her gefunden.

Auch die "kritische Masse" von rund 800 Besuchern pro Tag wurde erstmals seit Jahren wieder überschritten:



Mag sein, dass es an folgenden Parametern gelegen hat, dass die Besucher wieder Freude am Strippenstrolch haben:

  1. Keine Experimente mit dem Seitenlayout über längere Zeit gemacht
  2. Bedienknöpfe an definierten Positionen belassen
  3. Völlig neues Logo in definiert anderer Farbgebung
  4. Logo ist nun besser lesbar
  5. PHP-Script für die letzten Änderungen wieder in Gang gebracht

Ich denke, den meisten Erfolg hat Punkt 1 und 2 dabei erzielt.

Da diese Historie für mache ja nur eine "Selbstbeweihräucherung" darstellt, darf an dieser Stelle ein Selbstbildnis natürlich nicht fehlen:


Strippenstrolch, anno 2018 / 2019


Diese PCs sind nun für meine Projekte im Einsatz:

  • HP-Notebook (Dual-Core) 2 x  1,5 GHz ........................................................... (Für Picaxe-Programmierung)
  • AS Rock ITX (Dual Core) 2 x 1,5 GHz .......................................................... (Als Reserve-Rechner)
  • Fujitsu Tower (Dual Core) 2 x 3,0 GHz ....................... (Linux-Arbeitsrechner für die Homepage und den Rest)

Also alles "alte Klamotten" aus heutiger Sicht.


Wir schreiben heute den 6. März 2019:

Ich hatte doch noch einmal mit dem Logo hantiert und festgestellt, dass dieses Logo sehr gut angenommen wird:




Es hat doch ein gewisses Etwas von Seriosität.


Heute ist der 26. März 2019:

Ich habe eine Statistik eingebaut, an der ich ablesen kann, welche Seiten wie oft gelesen werden. Vielleicht bringe ich ja doch noch neue Inhalte.

Wir schreiben heute Mittwoch, den 28.August 2019

und ich habe es tatsächlich geschafft, ein paar alte Fotos wiederzubeschaffen. Diese Fotos habe ich an der passenden Stelle (Historie 11.4) eingebaut und mit zwei Videos "verziert".

Es ist nun an der Zeit, die "Katze aus dem Sach zu lassen" und auf den mir wichtigsten Artikel auf dem gesamten Strippenstrolch hinzuweisen:


Ehrlich gesagt, war der Strippenstrolch von Anfang an daraus ausgerichtet, genau diesen einen Artikel unter die Menschen zu bringen. Ich habe daran seit 1984 gearbeitet.

Und heute ist es soweit, darauf explizit hinzuweisen.

Auch dazu gibt es selbstverständlich eine "Verzierung":









Heute ist der 06.10.2019 und meine neue Bastel-Ecke nimmt allmählich den Betrieb auf:



Es ist alles viel kleiner geworden und ich habe sehr viel weniger Platz zur Verfügung, weil ich mit der Bastel-Ecke in einen Wohnwagen ausweichen musste.

Ich hatte letztes Jahr eine Hütte gekauft, den Wohnwagen darin entkernt, den Fußboden neu gemacht und dann habe ich die ganzen Elektronik-Sachen dort hin geschleppt.

Die Hütte ist idyllisch in einem Waldstück in einem Wochenendgebiet gelegen:

 

Dort hoffe ich, bis weit in die Rente hinein meine Ruhe für weitere Elektronik-Basteleien zu bekommen. Zu dem Wochenendgebiet gehört auch ein Badesee, der ebenso idyllisch gelegen ist und sogar etwas an die Südsee erinnert:


 
Inzwischen ist es heute Sontag, der 27.10.2019 und gerade haben sie wieder an der Zeit herum gedreht. Es ist wieder Winterzeit bei uns. Ich weiß nicht, wie Ihr darüber denkt, aber ich kann mich jedesmal tierisch darüber aufregen. Es bringt absolut nichts ein, an der Uhrzeit zu "schrauben", außer dass die Tiere und Menschen durchdrehen.

Ich habe also heute eine Stunde länger (laut verdrehter Uhrzeit) zur Verfügung und berichte einmal über das neue alte Forum:



Da mir in diesem Jahr auch mein letzter realer Freund den Rücken zugewandt hat, besann ich mich auf meine "Cyber-Freunde" die ich damals hatte. Dazu bedarf es aber erst einmal einer neuen Diskussionsplattform und viel Glück, diese Freunde auf dieser neuen Plattform wieder zu treffen.

Als erstes versuchte ich ein Forum von Frank Karau, welches ohne SQL-Datenbank auskommt. Das hat auch gut funktioniert und war technisch bereits völlig lauffähig. Aber ich konnte es nicht lassen und wollte alte Inhalte ab 2005 wieder aufleben lassen und versuchte es noch einmal mit der Software "My Little Forum". Diese Software ist wirklich eine Perle unter den Foren. Aber meine Daten waren zu alt (also der SQL-Dump), denn inzwischen sind über 14 Jahre vergangen und MyLittleForum verwendet nun offenbar eine leicht andere Tabbellenstruktur in der SQL-Datenbank.

Also konnte ich die alten Daten (zumindest mit meinem Bastelwissen) nicht wieder herstellen.

Aber bei dieser Aktion fiel mir eine andere alte PHP-Software in die Hände, die da noch auf der Festplatte schlummerte:

Eine Vollversion inklusive Lizenz der Software "Disputa 8". Ich surfte sogleich zur angegebenen Internetadresse, um zu schauen, wie weit diese Software inziwschen gediehen ist, musste aber feststellen, das es die Firma "Disputa" offenbar nicht mehr gibt.

Trotzdem bin ich aber Lizenzinhaber und die Disputa-Version 8 ist ebenso ein tolles Stück Software, wie MyLittleForum. Hinzu kam, dass Disputa 8 ebenfalls keine SQL-Datenbank benötigt.

Ich installierte das auch sogleich auf dem Webspace und stellte fest, dass die Software mit PHP 7 nicht mehr arbeitet. Es erschien nur ein weißes Blatt.

Ich forschte weiter auf meinem Webspace und zu meinem Glück (vielen Dank an Dirk Anschütz), hatte man mir alle alten und überholten PHP-Versionen ab Version PHP 5 auf meinem Webspace installiert.

Ich wählte die neueste Version von PHP 5 aus und siehe da, Disputa erwachte zum Leben !

Nun bin ich in der Lage, die Software nutzen zu können und auch eventuelle von mir beauftragte PHP-Programmierer können daran sehr gut arbeiten, weil die Struktur sehr einfach und übersichtlich gestaltet ist.

Das Board "Board @ Strippenstrolch" läuft also seit dem 27.10.2019 stabil und ohne wirklich schlimme Fehler. Es gibt ein paar Unzulänglichkeiten, die aber erstmal nicht so wichtig sind.

Als ich dann noch zusätzlich bemerkte, dass mein Provider mir eine Antivierensoftware installiert hatte, war "mein Glück" perfekt und ich hatte wieder Mut gefunden, noch einmal mit einem Forum zu starten.


Auch den alten Zähler habe ich wieder hervor gekramt. Er werkelt zurzeit auf dem Hauptmenü und ist zusätzlich im Kopf und Fuß des Strippenstrolchs eingebunden, damit auch alle Leser gezählt werden. Hier mache ich lieber Werbung (siehe Link) für den Hersteller, anstatt mir eine Lizenz zu kaufen, denn diese schöne Software aus Bulgarien funktioniert sehr zuverlässig und ist auch mit meinen Bastel-Bordmitteln gut zu handhaben. Das unterstütze ich, daher die Link-Werbung.

Die Zahlen auf diesem Zähler sind momentan recht beschaulich.
Rund 400 bis 600 Leser kommen derzeit pro Tag auf die Seiten.

Das war schon einmal anders, da waren es schon bis zu 2000 Leser pro Tag.

Es kann gut sein, dass ich noch einen zweiten, anderen Zähler einsetze, denn ich habe eine weitere, sehr schöne, alte Software dazu bei meinen Recherchen auf meinen alten Backup-CDs entdeckt.

Warum muss es immer der neueste Kram sein ?

Wir schreiben heute Montag, den 28.10.2019:

Kurzfassung:
  • Gerümpel in der Hütte aufgeräumt
  • Alte CDs gefunden
  • CDs begutachtet und alten SQL-Dump vom alten Forum gefunden
  • Bei "Tante Google" geschaut, ob es die alte  Software noch im Netz gibt
  • Beim Hersteller "MyLittleForum" fündig geworden
  • Gefreut :-)
  • Dort hat man die Version 1.7.8 an neue Gegebenheiten angepasst
  • Diese Version installiert
  • SQL-Dump aufgespielt
  • Forum läuft
  • Hurra, hurra, hurra. :-)

Mir ist es also gelungen, ein Stückchen Internet-Geschichte wieder herzustellen.

Das Forum-Archiv sieht im Moment so aus und hat über 6000 Postings und über 500 Grafiken :



Es liegt auf der Hand, dass ich diesem System treu bleibe.

Ich installierte also die gleiche Software in der neuesten stabilen Version als aktives Forum:






Ich denke, das war dann auch der Jahresbericht für 2019.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Rest-Herbst und frohe Weihnachten im Voraus.




----------------------------------------------------------------------------------------







Nach oben            Zurück zum Menü 11